Schnelle Vorspeise, Brät auf Toastbrot

Ein beliebte und schnelle Vorspeise dich gerne mal mache wenn es pressiert oder ich grad keine Idee habe. Also exakt etwas für Männer die nicht nur immer Wurst und Steak grillen wollen!

Brät auf Toastbrot

Was man dazu braucht:

  • Ein paar Toastbrote
  • Kalbsbrät, bzw ich nehme Fleischkäse
  • Knoblauchzehen
  • Paprikapulver

Zuerst mischt ihr die gepressten Knoblauchzehen mit dem Brät und würzt es mit dem Paprikapulver nach.

Brät mit Knoblauch und Paprikapulver mischen

Brät mit Knoblauch und Paprikapulver mischen

Danach bestreicht ihr die ungetoasteten Brote mit dem Brät. Achtet darauf das ihr so weit an den Rand raus streicht wie möglich, das Brät zieht sich dann bei Hitze zusammen.

Bis möglichst an den Rand mit Brät bestreichen

Bis möglichst an den Rand mit Brät bestreichen

Falls eure Gäste noch nicht da sind, könnt ihr die Brote gut noch ein bisschen im Kühlschrank lassen.

Bis an den Rand des Toast mit Brät bestreichen

Bis an den Rand des Toast mit Brät bestreichen

Heizt euren Grill bis ca 250 Grad auf – oder ein bisschen mehr oder weniger 😃. Legt die Toast Brote mit dem Brät NACH UNTEN auf den Rost. Keine angst es bleibt nicht kleben und ihr müsst nichts putzen. Ich würde es ja sonst wohl auch nicht tun!

Mit dem Brät nach unten auf den Grill legen

Mit dem Brät nach unten auf den Grill legen

Sobald sich der Toast löst, dies merkt ihr wenn ihr ihn vorsichtig anhebt, könnt ihr ihn drehen und die Brotseite noch antoasten. Achtung hier geht es sehr schnell und euer Toast ist schwarz. Also aufpassen.

Wenn sich der Toast löst wenden und die Brotseite toasten

Wenn sich der Toast löst wenden und die Brotseite toasten

Zum Schluss alle Toasts in Dreiecke schneiden und warm servieren.

Toastbrot in Dreiecke schneiden...

Toastbrot in Dreiecke schneiden…

.. und warm servieren!

.. und warm servieren!

 

En Guete! #BBQKING

2 Comments

  1. Daniel 10/04/2017
    • Sigiman 10/04/2017

Leave a Reply