Früher war alles..

..besser?

Es gab einen TV und eine Fernbedienung, das Programm war übersichtlich und man hat es sich wöchentlich im „TELE“ angeschaut. Aber Heute hat man ein TV, Digital Reciver, Medicaenter, XBox Video, NAS, externe HD’s und vieles mehr. Man lädt sich die Filme runter oder Stream sie sich. Mindestens 6 Fernbedienungen sind Pflicht und liegen verteilt irgendwo im Wohnzimmer, immer da wo man sich grad nicht befindet. Hat man sich denn aus der schieren nie enden wollenden Möglichkeiten ein Film ausgesucht, muss das richtige DVI Kabel umgestöpselt werden, der richtige Eingang am TV gewählt werden, das Sourroundsystem gestartet werden. Klar dafür gibt es auch dies Multifernbedienungen die „Garantiert alle Geräte unterstützen“… Ja klar!

Wenn der Film dann läuft, ja dann ist alles gut, man kann zurücklehnen und geniessen, wenn da nicht der WLAN abbruch wäre oder der Film plötzlich für 30 Sekunden auf Kroatisch weiter läuft. Der Höhepunkt ist erreicht wenn der ach so spanende Film kurz vor der Auflösung steht und alle Fragen beantworten werden…. SOLLTEN den jetzt ist fertig, Abbruch, korruptes File.. WTF?

Ja früher war es irgendwie doch einfacher, Samstag Abend gab es „Wetten Dass…!“ für die ganze Familie und es lief, einfach so, Papa hatte die Fernbedienung, die einzige im Raum. Im „concours Eurovision de la chanson“ hatte alle Länder noch eine Chance, „Aktenzeichen XY ungelöst“ war das schlimmst was lief und Kinder durften dies gar nicht erst schauen. „Tutti Frutti“ war auch nur für Papa und schon fast Pornografie. Was ist Heute? Sex, Mord und Totschlag, Drogen fast in jedem Film… was für Vorbilder.

Ja früher war es besser, Biene Maya und Willi, die Helden unseres Altags, die Kindliche Kaiserin aus der Unendlichen Geschichte, die erste grosse Liebe.

Früher… ja früher war alles… wie war euer „Früher“ ?

7 Comments

  1. pete 22/07/2013
    • Sigiman 22/07/2013
      • Roland 19/11/2013
  2. Hans 22/07/2013
    • Sigiman 22/07/2013
      • Hans 22/07/2013
  3. Beni 24/07/2013

Leave a Reply